Unsere Seite auf

Webseite des Monats

Waters GmbH


Diesmal wollen wir uns die deutschsprachige Homepage der Firma Waters einmal genauer ansehen, die unter www.watersgmbh.de zugänglich ist. Unter www.waters.de erreicht man die private Homepage einer Familie Waters, die bei der Domainregistrierung wohl schneller war. Die englischsprachige internationale Webseite ist unter www.waters.com erreichbar. Wir werden später noch darauf zurückkommen, da die deutsche Homepage an einigen Stellen dorthin verzweigt.

Nach Eingabe der URL sieht der Besucher auf den ersten Blick die aktuellsten Neuentwicklungen. Klickt man auf "Details", so werden ausführliche Informationen in deutscher Sprache angezeigt.

Über die obere horizontale Navigationsleiste mit den Unterpunkten "Kontakt", "Schulungen", "Veranstaltungen", "Aktuelles", "Produkte", "Applikationen", "Shop", "Web Seminars" und "Newsletter" erreicht man die weiteren Inhalte auf der Homepage, die allerdings zum Teil nur in englischer Sprache angeboten werden.

Unter "Kontakt" findet man die allgemeinen Kontaktadressen der Waters-Standorte im deutschsprachigen Raum inklusive Wegbeschreibungen. Weiterhin werden auch die Mailadressen der wichtigsten Ansprechpartner sowie eine kurze Firmengeschichte angeboten. Dort ist nachzulesen, dass Waters seit 1958 in den Bereichen HPLC, Massenspektrometrie, Rheologie-Produkte und Analytik-Dienstleistungen tätig ist. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen mehr als 3500 Mitarbeiter in über 50 Ländern.

Wer den Menüpunkt "Schulungen" anklickt, der landet zuerst auf einer englischsprachigen Seite, auf der er das Land auswählen muss, in dem er eine Schulung besuchen will. Nach der Auswahl "Deutschland" ist man dann wieder auf einer deutschsprachigen Seite, wo man gezielt nach Seminaren suchen kann. Die Kursinformationen sind in deutsch, die Anmeldung erfolgt dann wieder auf einer englischsprachigen Seite. Dies alles hört sich verwirrend an und wäre sicherlich mit wenig Aufwand intelligenter zu lösen. Dieses Problem haben auch viele andere internationale Firmen mit englischsprachigem Webauftritt und abgespeckten nationalen Sprachversionen.

Eng verwandt damit ist der Punkt "Web Seminars". Hier bietet Waters weltweite Online-Kurse unter dem Label "c.talk™". Um auf diesen Bereich Zugriff zu erhalten, ist allerdings eine Registrierung erforderlich.

Unter "Aktuelles" bietet Waters ein Pressearchiv mit Firmenmeldungen und Produktneuheiten.

Die Punkte "Products" und "Application" führen zum Herzstück der Seite. Wie die Namensgebung schon vermuten lässt, springt man hier auf die englischsprachige Homepage www.waters.com. Die Produktinformationen sind sehr ausführlich und auch Broschüren und Bedienungsanleitungen im PDF-Format werden jeweils zum direkten Download geboten. Weiterhin sind passende Applikationen direkt verlinkt, die ebenfalls sehr detailliert sind und im PDF-Format vorliegen oder teilweise auch als Ausdruck bestellt werden können. Manchmal werden auch nur die bibliographischen Angaben von Publikationen in Fachzeitschriften genannt, die für den Anwender im Labor auch sehr wertvoll sind. Um Zugriff auf die Applikationstexte vom Waters im PDF-Format zu bekommen, muss man sich allerdings erst registrieren. Über den Menüpunkt "Application" kommt direkt zur Suchmaske für die umfangreiche Applikationsdatenbank.

Waters bietet weiterhin einen englischsprachigen Online-Shop unter dem Label "c.shop™" an. Zugang erhält man natürlich auch nur nach vorheriger Registrierung, die Preisangaben sind aber immerhin in Euro verfügbar.

Zu guter Letzt bietet das Unternehmen unter dem Label "c.news™" einen monatlichen englischsprachigen Email-Newsletter mit Informationen zu aktuellen Neuheiten und Veranstaltungen an, den man bei der Registrierung für einen der oben erwähnten Bereiche kostenlos abonnieren kann. Auf der Webseite kann man nur die letzte Ausgabe nachlesen.

Fazit:

Insgesamt bietet die Firma Waters sehr ausführliche Informationen im Internet an. Insbesondere die Produktinformationen und Applikationen sind hier zu nennen, die allerdings nur in englischer Sprache verfügbar sind. Leider sind Applikationstexte nur nach vorheriger Registrierung und nicht wie bei vielen anderen Anbietern frei verfügbar.

Die deutschsprachige Homepage bietet dagegen nur Informationen zu Seminaren, Veranstaltungen, Schulungen sowie Kontaktinformationen und aktuelle Presse- und Produktmeldungen. Die Verknüpfung mit den Informationen auf der englischsprachigen Homepage ist teilweise recht umständlich und könnte an einigen Stellen sicher eleganter gelöst werden. Wer gut englisch spricht, sollte lieber gleich auf www.waters.com einsteigen!

Abonnieren:

Empfehlen: