Unsere Seite auf

Webseite des Monats

PerkinElmer Instruments GmbH


Die Webseiten der PerkinElmer Instruments GmbH mit Sitz in Rodgau-Jügesheim wurden kürzlich einer kompletten Überarbeitung unterzogen - Grund genug, die Seiten im Rahmen dieser Artikelreihe einmal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

Das Unternehmen ist seit 1996 mit einer eigenen Homepage im Internet vertreten, die sich zum Ziel gesetzt hat, Kunden und Interessenten über Produkte, Events und Kontaktpersonen zu informieren. Updates des Angebots erfolgen bei Bedarf täglich.

Nach Eingabe der oben angegebenen URL landet man direkt auf der deutschen Startseite, die über die linke und die obere Navigationsleiste in den internationalen Webauftritt integriert ist, der auch direkt unter instruments.perkinelmer.com zugänglich ist. Die PerkinElmer Corporation mit den Sparten "Instruments", "Life Sciences", "Optoelectronics" und "Fluid Sciences" erreicht man unter www.perkinelmer.com oder einfach über die obere Navigationsleiste, wobei nur die Sparte "Instruments", auf die wir im folgenden das Hauptaugenmerk legen wollen, über einen deutschsprachigen Webauftritt verfügt. Der Besucher kann über den Punkt "Country Sites" in der linken Navigationsleiste auch spezielle Seiten für Österreich, Belgien, Luxemburg, Niederlande und Großbritannien aufrufen.

Auf der deutschen Startseite findet man im rechten Bereich eine Aufzählung der einzelnen in deutsch verfügbaren Rubriken, auf die wir im folgenden konzentrieren wollen. Die Verzahnung der deutschen mit den internationalen englischsprachigen Seiten löst PerkinElmer auf diese Weise sehr elegant. Alle Seiten sind in einem einheitlichen Corporate Design gestaltet und der Besucher kann leicht zwischen den einzelnen Sprachversionen hin und her navigieren. Oft trennen Unternehmen die Webauftritte komplett, so dass man die teilweise umfangreicheren Informationen der englischsprachigen Seiten nur schwierig finden kann (vgl. Heft 10/2002).

In der Bildmitte sind die aktuellsten Neuigkeiten zusammengestellt, beim Anklicken erhält man die ausführlichen Pressemeldungen. Wenden wir uns nun der rechten Navigationsleiste zu. Der Punkt "Registrierung" steht nicht von ungefähr ganz oben, denn PerkinElmer gewährt nur registrierten Nutzern Zugang zu der umfangreichen, nur in englischer Sprache verfügbaren Applikationssammlung (erreichbar über den Punkt "Literatur") sowie zur Anwenderberatung und Software-Unterstützung, die man beide unter "Service" findet. Hier ist PerkinElmer wie viele andere Unternehmen sehr "wissbegierig", denn Interessenten müssen Ihre komplette Postadresse inklusive Telefonnummer und Mailadresse eintragen, um Zugang zu erhalten. Schon wenige Minuten nach der Registrierung erhält man eine automatische Bestätigungsmail mit den Zugangsdaten und die Nutzung ist freigeschaltet. Aber sich die Mühe macht, wird beispielsweise mit detaillierten Applikationen im PDF-Format belohnt.

Wählt man den Menüpunkt "Service" aus, so kann man sich detailliert über die gebotenen Leistungen wie Validierungsunterstützung, Geräteleistungsprüfung oder Recycling von Altgeräten informieren.

Hinter "Verkauf" verbirgt sich der Produktkatalog, der allerdings momentan nur in englischer Sprache verfügbar ist. Preisangaben und die Möglichkeit der direkten Online-Bestellung haben zur Zeit nur Kunden aus den USA, Kanada und Puerto Rico, hier wäre eine Erweiterung auf Europa wünschenswert.

Der Link "Technische Schule" führt zu einer Liste der Kursangebote von PerkinElmer zu den Themen AAS, ICP-OES, ICP-MS, FTIR, UV/VIS, Thermische Analyse, GC, GC-MS und Chromatographie-Datenverarbeitung. Ein Anmeldeformular kann als PDF-Datei heruntergeladen werden, ausführliche Kursinhalte sind leider nur über die angegebene Mailadresse erhältlich.

Abgerundet wird das Angebot durch eine Anfahrtskizze, die weltweiten Stellenangebote des Unternehmens, Infos über Events und ein Kontaktformular für Anfragen.

Auf der englischsprachigen Homepage sollen noch die beiden Diskussionsforen "Labworks" (für das von PerkinElmer vertriebene gleichnamige LIMS) und "TotalChrom" (für Chromatographie-Software) erwähnt werden. Allerdings erhalten auch hier nur registrierte Besucher Zugang.

Fazit:

Insgesamt geht der Webauftritt von PerkinElmer Instruments Deutschland in die richtige Richtung. Insbesondere sind die nationalen Seiten mit speziellen Informationen für die jeweiligen Länder zu begrüßen und die Inhalte der Seite sind aktuell. Allerdings wären sicherlich mehr deutschsprachige Inhalte, ein deutscher Produktkatalog sowie eine Online-Bestellmöglichkeit für europäische Kunden wünschenswert.

Technisch gibt es erfreulicherweise mit verschiedenen Browsern keine Probleme bei der Nutzung der Seiten, da diese konform zu den HTML-Standards sind. Das Unternehmen beurteilt den Nutzen des Webauftritts momentan noch eher zurückhaltend, die Seiten sind aber in dieser Form auch erst seit kurzer Zeit online.

Generell wären aus Nutzersicht weniger Registrierungsbarrieren (nicht nur bei PerkinElmer) wünschenswert, denn - Hand aufs Herz - wer (der Autor eingeschlossen) hat nicht schon längst den Überblick über seine ganzen Passwörter verloren oder hat es inzwischen sogar aufgegeben, sich ständig irgendwo zu registrieren, um Zugang zu Produktinformationen und Literatur zu erhalten.

Abonnieren:

Empfehlen: