Unsere Seite auf

Webseite des Monats

Eppendorf-Netheler-Hinz GmbH


Als Internetseite des Monats Februar wollen wir die Homepage der Firma Eppendorf-Netheler-Hinz GmbH vorstellen, die unter der Adresse http://www.eppendorf.de zu finden ist. Neben dieser rein deutschsprachigen Seite bietet Eppendorf für internationale Kunden eine zweisprachige Seite (englisch, deutsch) unter http://www.eppendorf.com an, die ähnlich zur deutschen Seite aufgebaut ist und zusätzlich eine Liste von Vertriebspartnern weltweit enthält. Die deutsche Homepage präsentiert sich in einem klassischen Drei-Frame-Layout mit der Navigationsleiste auf der linken Seite, einer zusätzlichen Hilfsnavigationsleiste am oberen Bildrand und dem eigentlichen Content-Frame.

Die Seite ist übersichtlich gegliedert und bietet Informationen zu den fünf Bereichen "Hot Spots", "Wir über uns", "Vertrieb Deutschland", "Literatur und Software" und "Unser Forum". Der direkte Mailkontakt sowie der Link zur internationalen Homepage sind ebenfalls über den Navigationsrahmen zugänglich.

Unter "Hot Spots" findet man aktuelle Neuigkeiten wie Hinweise zu neuen Produkten und Sonderangeboten, aktuelle Stellenangebote sowie eine Auflistung aller Messen und Veranstaltungen in diesem Jahr, auf denen Eppendorf national vertreten sein wird. Die einzelnen Unterbereiche sind auch immer in der oberen Hilfsnavigationsleiste (What's new, Aktionen, Messen & Termine) zu sehen und erleichtern so die Orientierung. In der rechten oberen Ecke kann man per Mausklick eine Seite zurückblättern bzw. wieder zur Homepage wechseln.

Bei Klick auf "Wir über uns" erfährt man näheres zu den Prinzipien und Zielen des Unternehmens und kann sich in einer kurzen Firmenchronik über allen wichtigen Daten und Ereignisse informieren. Hier liest man beispielsweise, dass Dr. Dr. Heinrich Netheler und Dr. Hans Hinz die Firma im Jahre 1945 auf dem Gelände des Universitätskrankenhauses im Hamburger Stadtteil Eppendorf gegründet haben und dass das Unternehmen heute mehr als tausend Mitarbeiter weltweit beschäftigt.

Hinter dem Menüpunkt "Vertrieb Deutschland" kann man per Mausklick auf einer Deutschlandkarte sehr schnell die für eine bestimmte Region zuständigen Vertriebsmitarbeiter herausfinden (mit Foto, Telefonnummer und Mailadresse). Außerdem findet man hier alles Wissenswerte zum Kunden-Service-Center von Eppendorf, ebenfalls wieder mit Fachgebiet, Foto, Telefonnummer und Mailadresse. Dieser Teil der Homepage ist wirklich vorbildlich. Der gute Eindruck wird aber getrübt, wenn man sich an dieser Stelle über die Seminare von Eppendorf informieren will, denn man findet noch die Termine von Herbst 1999. Da nützt dann auch die Online-Anmeldemöglichkeit wenig!

Klickt man auf "Literatur & Software", so erlebt man eine weitere unangenehme Überraschung. Der Produktkatalog liegt nur im PDF-Format von Adobe® vor. Die insgesamt knapp sieben Mega-Byte sind immerhin in zwölf Teile entsprechend den einzelnen Produktkategorien von Eppendorf eingeteilt. Wer dennoch schnell Produktinformationen will, der findet diese auf der internationalen Seite auch im HTML-Format - und das interessanterweise auch in deutscher Sprache! Oder man bestellt gleich den gedruckten Katalog! Weiterhin kann man unter Download über fünfzig Applikationen (Multiporator, Elektroporator) im PDF-Format herunterladen sowie eine Demoversion der Pipettenkalibrationssoftware PICASO®. Außerdem kann hier weiteres Informationsmaterial in einem ausführlichen Formular bestellt werden (Gesamtkatalog, Applikationen, Newsletter etc.).

Last but not least wird man beim Klick auf das "User-Forum" mit umfangreichen Informationen zu allen Produktbereichen versorgt. Nutzer von Eppendorf-Produkten können hier Fragen zum Handling, zu Methoden und Applikationen stellen. Diese werden direkt per E-Mail, Fax, Brief oder Telefon beantwortet und eine Auswahl der Antworten kann man direkt einsehen. Hier findet der Praktiker sicher viele Hilfestellungen, die den Arbeitsalltag im Umgang mit Produkten der Firma Eppendorf erleichtern können. Solche Kommunikationsforen bieten leider noch viel zu wenige Gerätehersteller und verschenken so die Möglichkeit des direkten Online-Support, hier ist Eppendorf sicher Vorbild für andere!

Fazit:

Die Homepage von Eppendorf bietet einem übersichtlichen Zugang zu den Produkten und Dienstleistungen des Unternehmens. Das Layout ist einfach und auf grafischen Schnickschnack wird bewusst verzichtet. So kommt der Nutzer schnell zu Ziel. Vorbildlich sind die detaillierten Informationen zu den Vertriebsmitarbeitern, die Applikationssammlung und das User-Forum. Getrübt wird der gute Eindruck jedoch durch die Tatsache, dass Produktinformationen nur im PDF-Format in teilweise über ein MByte großen Files vorliegen (hier empfiehlt sich der Blick auf eppendorf.com), dass die Seminardaten nicht aktuell sind und dass keine übergreifende Suchmöglichkeit vorhanden ist (die internationale Homepage bietet immerhin eine Sitemap zur schnellen Orientierung).

Abonnieren:

Empfehlen: