Unsere Seite auf

Linksammlung zu allen Themen aus Analytik und Labor
Linksammlung durchsuchen


 

   Kurze Einführung zum Thema Tomographie


Unter Tomographie versteht man bildgebende Verfahren zur schichtweisen Aufnahme größerer Objekte. Anwendung findet die Tomographie hauptsächlich im medizinischen Bereich, aber zunehmend auch in den Materialwissenschaften, der Physik oder Geowissenschaft.

Man unterscheidet tomographische Analysemethoden je nach Art der zur Anwendung kommenden Strahlung.

Bei der Computertomographie (CT) (Röntgenstrahlung) setzt ein Computer Querschnittsbilder aus Röntgenaufnahmen zu einer dreidimensionalen Abbildung zusammen.

Die Magnetresonanztomographie oder Kernspintomographie (MRT oder MRI) arbeitet mit einem starken Magnetfeld. Wie bei der CT werden schichtweise zahlreiche Bilder aufgenommen. Organe und das Gehirn lassen sich mit dieser Methode gut darstellen.

Vor einer Positronen-Emissions-Tomographie (PET) wird das zu untersuchende Objekt mit einer schwach radioaktiven Substanz behandelt, die bei ihrem Zerfall Positronen freisetzt, welche anschließend mit einer speziellen Kamera detektiert werden.

Bei der Sonographie finden Ultraschallwellen Anwendung.

Abonnieren:

Empfehlen: