Unsere Seite auf

Linksammlung zu allen Themen aus Analytik und Labor
Linksammlung durchsuchen


 

   Fachartikel zum Thema Elektroanalytik

Deutsche Metrohm GmbH & Co. KG
Ringversuche zur Spurenanalytik von Schwermetallen in Trinkwasser
Deutsche Metrohm GmbH & Co. KG
Die Spurenanalytik gewinnt laufend an Bedeutung. Dazu tragen vor allem immer strengere Richtlinien für maximale Schadstoffkonzentrationen bei. Sie verlangen nach empfindlichen und zuverlässigen Methoden, um auch kleinste Mengen gesundheits- oder umweltschädlicher Stoffe zu quantifizieren. Die gängigsten...

Deutsche Metrohm GmbH & Co. KG
Mal gelb, mal grün, mal giftig - die verschiedenen Eigenschaften von Arsen und dessen Verbindungen
Deutsche Metrohm GmbH & Co. KG
Arsen hat viele Facetten, doch allem voran ist es eine Gefahr für Millionen von Menschen weltweit. Die verschiedenen Eigenschaften von Arsen und dessen Verbindungen hat sich der Mensch im Laufe der Zeit zu Nutze gemacht: In der Antike benutzte man das rote und das gelbe Arsensulfid (As2S3...

Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie (ICT)
Schadgasdetektion in ionischen Liquiden
Norman Baltes, Karsten Pinkwart, Peter Rabenecker, Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie (ICT)
Seit Ende der neunziger Jahre werden ionische Liquide als neue, überragende Elektrolyte für elektrochemische Systeme diskutiert. Unter ionischen Liquiden (ILs) werden organische, ionische Verbindungen, die bei Temperaturen unter 100 °C schmelzflüssig sind, verstanden. Auf Grund dieser Eigenschaften gelten...

SI Analytics GmbH
Titration, eine unverzichtbare Methode zur Gehaltsbestimmung im modernen Labor
Dr. Jürgen Peters, SI Analytics GmbH
Da gibt es doch diese über 200 Jahre alte, eher alchemistische Methode der Titration. Da werden Chemikalien und Reagenzien zusammengekippt, Farbumschläge werden wie Orakelsprüche interpretiert und in bunten Mänteln gekleidete Wahrsager und Alchemisten treten mit klugen Sprüchen auf und verbreiten mit...

Deutsche Metrohm GmbH & Co. KG
Überwachung eines galvanischen Verzinkungsprozesses
Deutsche Metrohm GmbH & Co. KG
Fenster- und Türbeschläge sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken und werden in grossen Stückzahlen hergestellt. Je nach Einsatzgebiet müssen sie unterschiedlichste Anforderungen erfüllen und dabei einer Vielzahl von Belastungen wie Wind und Wetter standhalten. Damit diese Produkteigenschaften...

Forschungszentrum Dresden-Rossendorf e.V.
Magnetfelder optimieren Metalllegierungen - Forschen für das optimale Gefüge
Dr. Sven Eckert, Forschungszentrum Dresden-Rossendorf e.V.
Anja Schue, Leica Microsystems GmbH

Wie Flüssigkeiten auch ohne direkte Hitzezufuhr oder Berührung in heftige Wallungen versetzt werden, kann jeder beobachten, der ein rohes Ei in der Mikrowelle explodieren lässt. Elektromagnetische Kräfte können aber auch über 1000 °C heiße Metallschmelzen in Bewegung bringen. In der Arbeitsgruppe Magnetohydrodynamik...

Bundesamt für Metrologie METAS, Bern-Wabern [CH]
Messunsicherheit in der elektrochemischen Analytik
Dr. Hanspeter Andres, Dr. Samuel Wunderli, Bundesamt für Metrologie METAS, Bern-Wabern [CH]
Die Bestimmung der chemischen Aktivität mittels elektrochemischen Methoden ermöglicht eine auf nationale Normale rückverfolgbare Kalibrierung von Messinstrumenten und Gebrauchsstandards. Aufbauend auf der Nikolskij Eisenman Gleichung wird ein Messunsicherheitsbudget für potentiometrische Messungen von...

Deutsche Metrohm GmbH & Co. KG

Abonnieren:

Empfehlen: