22.04.2018

Peter Huber Kältemaschinenbau AG

Peter Huber Kältemaschinenbau AG



Anschrift:
Werner-von-Siemens-Straße 1
77656 Offenburg

Deutschland
Baden-Württemberg
Telefon:
+49 (0)781 / 96 03 0
Telefax:
+49 (0)781 / 57 21 1
E-Mail:
Homepage:
Social Media:

Firmentyp:

  • Hersteller

Schwerpunkte:

  • Kühltechnik
  • Temperiertechnik
  • Kältetechnik
  • Umwälzkühler
  • Laborthermostate




Peter Huber Kältemaschinenbau wurde 1968 von Peter Huber als einer der ersten Meisterbetriebe im Kälteanlagenbauer-Handwerk gegründet und ist seitdem in Familienbesitz. Am Hauptsitz in Offenburg, der "Tangofabrik", beschäftigen wir derzeit rund 300 MitarbeiterInnen. Darüber hinaus bieten wir mit internationalen Niederlassungen und Vertriebspartnern weltweit einen umfassenden und zuverlässigen Service .

Unser Unternehmen zählt zu den technologisch führenden Anbietern von hochgenauen Temperierlösungen für Forschung und Industrie. Weltweit sorgen unsere Produkte für eine präzise Temperaturführung in Laboratorien, Technikumsanlagen und Produktionsverfahren - von -125 °C bis +425 °C.

Neben dynamischen Temperiersystemen entwickeln und produzieren wir Umwälzkühler sowie klassische Wärme- und Kältethermostate. Anwendung finden unsere Temperiergeräte unter anderem im Automotivebereich, in der Chemie- und Pharmaindustrie, der Luft- und Raumfahrttechnik, der Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie in der Medizintechnik.




  • Kompakte Minichiller
    Die Minichiller überzeugen als preisgünstige und umweltfreundliche Kühllösung für Laborapplikationen.Bestens geeignet sind sie zum Kühlen von Reaktorblöcken, Dampfsperren, Vakuumpumpen, Rotationsverdampfern oder Wärmetauschern.
  • Petite Fleur • Grande Fleur
    Mit einer einzigartigen Thermodynamik eignen sich Petite Fleur und Grande Fleur optimal für die hochgenaue Temperierung von Forschungsreaktoren. Die Petite/Grande Fleur-Modelle über einzigartige thermodynamische Eigenschaften.
  • Unistat
    Prädestiniert für Anwendungen in der Prozess- und Verfahrenstechnik wie die Temperierung von Reaktoren, Autoklaven, Miniplant-/Pilotanlagen, Reaktionsblöcken und Kalorimetern. Dabei garantiert die Unistat-Technologie kürzeste Aufheiz- und Abkühzeiten.
  • Compatible Control Kältethermostate
    Kälthermostate mit Temperierbad erledigen typische Heiz- und Kühlaufgaben im Labor sicher und reproduzierbar. Modelle für Temperaturen von -90 bis 200°C stehen als luft- oder wassergekühlte Varianten zur Auswahl.
  • Luft- und wassergekühlte Unichiller
    Umwälzkühler bieten bessere Wirkungsgrade, stabile Druck- und Förderleistungen und konstante Kühlwassertemperatur. Die Geräte reduzieren zudem den Wasserverbrauch und schonen damit die Umwelt und senken die Betriebskosten.
  • Raumsparender RotaCool
    Bei aufgesetztem Rotationsverdampfer verschwindet der RotaCool fast zur Unsichtbarkeit. Bezüglich Kühlleistung und Umwälzmenge ist er speziell auf die Anforderungen gängiger Rotationsverdampfer abgestimmt.
  • Eintauchkühler für Dauerkühlung
    Der robuste Schutz-Schlauch verhindert das Abknicken der innenliegenden Kälteleitungen. Gehäuse und Verdampfer sind aus Edelstahl. Alle Modelle können mit flexiblem Verdampfer geliefert werden (ohne Aufpreis).
  • Ministate
    Kälthermostate mit Temperierbad erledigen typische Heiz- und Kühlaufgaben im Labor sicher und reproduzierbar. Modelle für Temperaturen von -90 bis 200°C stehen als luft- oder wassergekühlte Varianten zur Auswahl.
  • KISS-Thermostate
    Die Modellreihe umfasst universell einsetzbaren Einhängethermostaten, sowie verschiedene Bad- und Umwälzthermostate. Die Badthermostate sind wahlweise mit Bädern aus transparentem Polycarbonat oder aus Edelstahl erhältlich.