Wissenschaftlicher Mitarbeiter Organische Chemie (m/w/d)



Im Rahmen eines koordinierten Forschungsprojektes, an dem unter anderem auch BioNMR- und mikrobiologische Arbeitsgruppen beteiligt sind, soll ein duales Wirkkonzept etabliert werden, das antibakterielle Naturstoffe und Nanopartikel kombiniert. Damit soll die Grundlage für die Entwicklung neuartiger, resistenzbrechender Antibiotika geschaffen werden.

In diesem Zusammenhang suchen wir eine/n motivierte/n und teamfähige/n Mitarbeiter/in, die/der in ihrer/seiner medizinisch-chemischen Doktorarbeit einen innovativen Ansatz im Bereich der antibakteriellen Wirkstoffe bearbeitet. Neben modernen Methoden der Naturstoffsynthese werden auch intensiv computerchemische Methoden zum Design neuartiger Wirkstoffe eingesetzt. Voraussetzung für die Bearbeitung dieses Themas ist neben guten bis sehr guten Kenntnissen der Organischen Chemie ein ausgeprägtes Interesse an biochemischen und medizinisch-chemischen Fragestellungen. Freude am experimentellen Arbeiten, Eigeninitiative und Bereitschaft zu interdisziplinärer Zusammenarbeit werden vorausgesetzt. Wir bieten eine sehr gute Ausstattung in neuen Laboratorien sowie eine persönliche Arbeitsatmosphäre.

  • Mindestens guter Universitätsabschluss (Master oder vergleichbar) der Chemie mit Schwerpunkt in Organischer Chemie.
  • Zusatzkenntnisse im Bereich der medizinischen oder bioorganischen Chemie sind vorteilhaft.
  • Bereitschaft interdisziplinär auf einem aktuellen Forschungsgebiet der medizinischen Chemie zu arbeiten
  • Befähigung zur Mitgestaltung der Lehre und Betreuung von Studierenden
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Universität Wuppertal
Einsatzort:
42119 Wuppertal
Befristet:
Ja
Teilzeit:
Ja