Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Forschungsanträge / Projektkoordination (m/w/d)


  • Aufbau neuer Aktivitäten an der Projektgruppe IWKS
  • Schreiben von Projektanträgen im Bereich Ressourcenchemie / Ressourcenmanagement
  • Akquirieren neuer Projekte mit Industriepartnern
  • Regenerationskonzepte für Elektrokeramiken
  • Upcycling kritischer Materialien
  • Projektleitung, Projekteinwerbung, Projektadministration
  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Chemie, gerne auch mit Promotion


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Fraunhofer-Institut für Silicatforschung (ISC)
Einsatzort:
63755 Alzenau
Bewerbungsfrist:
31.03.2019