Chemieingenieur (m/w/d)


  • Erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Fachrichtung Chemieingenieurwesen oder einer vergleichbaren Fachrichtung (Bachelor oder FH-Diplom)
  • Koordinierung von stoffbezogenen Informationen, z.B. Registrierungen von der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) mit zuständigen Bundesoberbehörden
  • Nachprüfung nach Aktenlage von Stoffidentität, physikalisch-chemischen Eigenschaften und technischen Charakteristika von Chemikalien (REACH, CLP) und Bioziden (Wirkstoffe und Produkte)
  • Bearbeitung von Anfragen von Unternehmen, Verbänden und Landesbehörden
  • Mitwirkung bei Fachgesprächen mit der Industrie
  • Inhaltliche Unterstützung der Bundesländer / Zollbehörden bei Überwachungsanfragen


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
Einsatzort:
44061 Dortmund
Bewerbungsfrist:
03.03.2019
Befristet:
Ja, bis 19.07.2020