Doktorand - Autoantikörperassoziierte Neuropathien (m/w/d)


  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Biologe / Biomediziner / Biochemiker oder Molekularmediziner
  • Grundkenntnisse in den unten genannten Techniken

Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit den pathogenetischen Mechanismen von Autoantikörper-assoziierten Neuropathien. Diese werden in-vitro in primären Zellkulturen und in-vivo im Tiermodell funktionell und morphologisch untersucht. Dabei kommen Methoden der Proteinbiochemie und immunhistochemische Techniken einschließlich hochauflösender Mikroskopie (SIM, STORM) zum Einsatz.


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Universitätsklinikum Würzburg
Einsatzort:
97080 Würzburg
Arbeitsbeginn:
01.03.2019
Befristet:
Ja