Chemielaborant oder Chemisch-Technischer Assistent (m/w/d)


  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als CTA, Chemielaborant oder in einem vergleichbaren Ausbildungsberuf
  • Erfahrungen im serviceorientierten Umgang mit internen und externen Kunden
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (z.B. Erfahrungen mit einem LIMS, MS-Office), die Ihnen auch das Erlernen weiterer EDV-Anwendungen erleichtern
  • Umfangreiche Kenntnisse im chemisch-analytischen Bereich und möglichst auch in der instrumentellen Analytik
  • Berufserfahrung im Bereich der Rückstands-/Kontaminantenanalytik sowie im Bereich des Qualitätsmanagements im chemischen Labor
  • Sie beschäftigen sich mit der Annahme, Anmeldung und Verteilung von Proben unter Beachtung der jeweiligen QM-Vorgaben (dies beinhaltet auch das Heben von bis zu ca. 10 kg schweren Lasten)
  • Sie unterstützen ein chemisches Labor im Landesinstitut RK bei der Probenaufarbeitung


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
Einsatzort:
91058 Erlangen
Bewerbungsfrist:
18.01.2019
Befristet:
Ja, bis 31.12.2019