Technischer Angestellter (m/w)


  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Chemisch-Technischer Assistent oder vergleichbare Ausbildung
  • Sehr gute chemische Kenntnisse, insbesondere hinsichtlich der Chemie des Urans und der Transurane sowie der Spaltproduktelemente
  • Sehr gute Kenntnisse in Kernchemie und Messtechnik
  • Grundkenntnisse in Kernphysik
  • Breites Wissen und Erfahrungen in der Strahlenmesstechnik und Datenverarbeitung
  • Detaillierte Kenntnisse bei der Interpretation der Spektren
  • Umfassende Kenntnisse im Strahlenschutzrecht sowie im Beförderungsrecht (Gefahrgutverordnung)
  • Kenntnisse der Eichvorschriften für Strahlenschutzmessgeräte sowie der Handhabung dieser Geräte zur Durchführung von rechtserheblichen Messungen
  • Nuklidspezifische Bestimmung der mit der Abluft und dem Abwasser abgeleiteten radioaktiven Stoffe aus dem Forschungsreaktor TRIGA Mainz und dem Institut für Kernchemie
  • Behandlung von radioaktiven Reststoffen (Einteilung, Deklarierung und Messen)
  • Erstellung der für die Auswertung erforderlichen Nuklidbibliotheken, Interpretation der Ergebnisse
  • Versand radioaktiver Stoffe bzw. Ausgabe an Bestrahlungskunden
  • Durchführung von Aktivitäts- und Dosisleistungsmessungen sowie Dosisberechnungen


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Einsatzort:
55131 Mainz
Bewerbungsfrist:
31.10.2018