Chemielaborant als Probenehmer (m/w)


  • Probenahmen von Trink- und Schwimmbeckenwasser sowie von Grund- und Oberflächenwasser
  • Probenahmen von Wasser aus anderen technischen Anlagen (Kühl-/Nutzwasser, Befeuchterwasser, Abwasser u.a.)
  • Probenahmen von weitere Umweltproben (z.B. Boden, Luft, Werkstoffoberflächen)
  • Organisation, Planung und Dokumentation der Einsätze
  • Vor-Ort-Messungen
  • Mitwirkung an Qualitätssicherungsmaßnahmen
  • Abgeschlossene Ausbildung als Chemie-/Biologielaborant/in, als CTA/BTA, als Fachangestellte/r für Bäderbetriebe (FAB) oder als Fachgehilfe/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (SHK).
  • Führerscheinklasse 3 bzw. B
  • EDV-Grundkenntnisse
  • Erste Berufserfahrung und Vorkenntnisse im Bereich Trinkwasserprobenahmen erwünscht


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Hygiene-Institut des Ruhrgebiets
Einsatzort:
45879 Gelsenkirchen
Bewerbungsfrist:
31.10.2018
Arbeitsbeginn:
01.12.2018
Befristet:
Ja, bis 30.11.2020