Chemie-/Biologielaborant im Bereich Biological Development Downstream (m/w)


  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum Chemielaborant, Biologielaborant oder vergleichbare Ausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einem stellenrelevanten Bereich und idealerweise Erfahrung im Bereich LC-MS/MS bei der Charakterisierung großer Moleküle (z. B. Monoklonale Antikörper) sowie Vorkenntnisse im Umgang mit Spezialsoftware zur Datenauswertung für HPLC-MS
  • Erfahrung mit instrumenteller Analytik, idealerweise im Bereich Proteinanalytik, insbesondere bei der Bedienung und der softwarebasierten Auswertung von (u)HPLC und MS/MS-Daten
  • Kenntnisse bei der Entwicklung und Validierung von Assays sind wünschenswert
  • Eigenständige Durchführung analytischer Untersuchungen monoklonaler Antikörper im Rahmen von Prozessentwicklungs-, Optimierungs- und Stabilitätsuntersuchungen mittels (u)HPLC und LC-MS/MS
  • Bedienung von HPLC- und MS/MS-Geräten sowie Entwicklung von Methoden (z.B. Glykoanalytics, Oxidierung/Deamidierung)
  • Methodentransfer/-Alignment mit den Forschungs-/Quality Control-Funktionen
  • Ordnungsgemäße Nutzung und Instandhaltung von Geräten inklusive Kalibrierung und Wartung sowie die dazugehörige fachgerechte Dokumentation
  • Herstellung von Reagenzien und Probenverwaltung
  • Auswertung von Daten sowie Erstellung von Prüfberichten


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Bayer AG
Einsatzort:
42119 Wuppertal-Elberfeld
Befristet:
Ja