Wissenschaftlicher Mitarbeiter - Biologische Sicherheit (m/w)


  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Biologie, Veterinärmedizin oder einer vergleichbaren Richtung - Promotion erforderlich
  • Sie verfügen über sehr umfangreiche Kenntnisse in den Bereichen Molekularbiologie, Zellbiologie, Virologie und Gentechnik
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in der Wissenschaft, dabei haben Sie mehrjährige Erfahrungen im Labor sammeln können
  • Sie haben bereits als Projektleiter im Sinne des GenTG mehrjährige Erfahrung und sind wünschenswerterweise bereits Beauftragter für Biologische Sicherheit
  • Sie sind vertraut mit den einschlägig relevanten Gesetzen und Verordnungen und mit der Abwicklung von behördlichen Verfahren
  • Als Beauftragter für Biologische Sicherheit (BBS) sind sie für die Überprüfung und Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften und Arbeitshygiene im Sinne des Gentechnikgesetzes, Infektionsschutzgesetzes und der Biostoffverordnung mit verantwortlich
  • Sie sind mit verantwortlich für die Kontrolle der gentechnischen Anlagen des DKFZ, Mitteilung der festgestellten Mängel sowie die Überprüfung der Beseitigung der Mängel
  • Zu ihren Aufgaben gehört ebenso die Beratung der einzelnen Fachbereiche zu allen Fragen die biologische Sicherheit betreffend, beim Erstellen von Risikobewertungen, S2-Anzeigen und Betriebsanweisungen
  • Des Weiteren umfasst ihr Verantwortungsbereich das Management der zentralen S2-Labore: Koordination der Belegung und Organisation der Arbeitsgruppen und deren Projekte in den zentralen S2-Laboren, Einweisung der Nutzer, Organisation von Wartung und Reparatur von Geräten und Einrichtungen
  • Ebenso gehört zu Ihren Aufgaben die eigenständige Ausarbeitung und die Präsentation von Sicherheitsunterweisungen für Arbeiten mit biologischem Material nach GenTG, IfSG und BioStoffV sowie die Vorbereitung und Teilnahme an behördlichen sowie internen Begehungen
  • Sie nehmen zudem Sekretariatsaufgaben des Ausschusses für Biologische Sicherheit am DKFZ wahr, wie Mitarbeit bei der Planung und Protokollierung von ABS-Sitzungen, Mitarbeit bei der Verfassung des Jahresberichtes an den Betreiber


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ)
Einsatzort:
69120 Heidelberg
Bewerbungsfrist:
31.07.2018
Befristet:
Ja
Teilzeit:
Ja