Naturwissenschaftler im Europäischen Referenzlabor für Tierarzneimittelrückstände (m/w)


  • Mitarbeit im Europäischen Referenzlabor und dem Nationalen Referenzlabor für pharmakologisch wirksame Rückstände und Kontaminanten (gemäß Verordnung (EG) Nr. 882/2004, Art. 32 und 33 bzw. VO (EU) 2017/625 Art. 94 und 101)
  • Koordinierung und Durchführung von Eignungsprüfungen des EURL
  • Koordinierung der Herstellung und Charakterisierung von Referenzmaterial und Proben-material für Eignungsprüfungen und für QS-Zwecke
  • Entwicklung, Optimierung und Validierung von Analysemethoden
  • Beratung und technische Unterstützung der NRL, RFL und KOMM
  • Mitarbeit bei der Durchführung von Workshops und Fachtagungen
  • abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Universitäts-Diplom) in der Fachrichtung Chemie, Lebensmittelchemie bzw. vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sichere Anwendung von Bürosoftware (insbesondere der MS Office-Programme Outlook, Word und Excel)
  • Vertiefte Kenntnisse in analytischer Chemie und Statistik
  • Kenntnisse und praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der Lebensmittel-, Umwelt- oder Spurenanalytik
  • Erfahrungen auf dem Gebiet der Qualitätssicherung (ISO 17025, 17043)


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit
Einsatzort:
10832 Berlin
Bewerbungsfrist:
31.07.2018