Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w)



Im Rahmen der Schwerpunkte unserer Gruppe suchen wir für das Themengebiet europäisches Chemikalienrecht REACH einen Mitarbeiter/Mitarbeiterin, der unser Team unterstützt. Schwerpunkte liegen in der Analyse und strategischen Nutzung der REACH-Regulation für Fragen des Arbeitsschutzes, z. B. bei der Regulatorischen Management Optionen Analyse (RMOA), bei der Erstellung und Kommentierung von Beschränkungsanträgen, bei der Beratung des Ministeriums bei Zulassungsentscheidungen und anderen REACH-bezogenen Fragestellungen.

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Uni-Diplom, Master) im Bereich Naturwissenschaften, Ingenieurswesen z. B. Sicherheitstechnik oder verfügen über eine gleichrangige Qualifikation, möglichst mit Promotion
  • Kenntnisse im Arbeitsschutz und über die REACH-Verordnung
  • Interesse sich mit europäischen und nationalen Regelwerken (z.B. CLP, Gefahrstoffverordnung) und den spezifischen Arbeitsschutzinhalten auseinanderzusetzten und evtl. Vorkenntnisse


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
Einsatzort:
44061 Dortmund
Bewerbungsfrist:
30.04.2018
Arbeitsbeginn:
01.07.2018