• Stellenangebote

Wissenschaftlicher Koordinator (m/w)


  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Ingenieurs- oder Naturwissenschaften (gerne mit Promotion)
  • Kenntnisse in der projektbezogenen Forschung und Technologieentwicklung
  • Fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie juristische Grundkenntnisse erwünscht
  • Sehr gute Kenntnisse des deutschen Wissenschaftssystems sowie der nationalen und europäischen Förderlandschaft
  • Nachweisbare Erfahrung in der Akquisition und im Projektmanagement von Forschungsprojekten im ingenieurwissenschaftlichen oder technischen Umfeld auf nationaler und europäischen Ebene
  • Umfassende Beratung der ZEA-1 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu den unterschiedlichen nationalen und internationalen Fördermöglichkeiten und Fördergeldgebern
  • Entwicklung von Förderstrategien und -Konzepten für das ZEA-1
  • Umfangreiche Unterstützung der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei der Initiierung, Planung und Beantragung von nationalen und internationalen Forschungsprojekten
  • Projekt- und Finanzmanagement; Unterstützung bei der Ausarbeitung von Projektverträgen
  • Koordinierung und Überwachung des Projektfortschritts
  • Erstellung von Projektfortschritts- und Finanzberichten in enger Kooperation mit den (internationalen) Projektpartnern
  • Kommunikation mit Partnerinstitutionen und Fördermittelgebern in deutscher und englischer Sprache
  • Erstellung von Marketing- und Informationsmaterialien; Verfassen von Newsbeiträgen und projektbezogenen Texten
  • Konzeption und Organisation von (internationalen) Projekttreffen und Symposien auf nationaler und internationaler Ebene


» Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Forschungszentrum Jülich GmbH
Einsatzort:
52428 Jülich
Befristet:
Ja

Abonnieren:

Empfehlen: