Unsere Seite auf

Tagesaktuelle Stellenangebote aus Labor und Analytik

Laborleitung Elementanalytik (m/w)



Sie leiten die Arbeitsgruppe Elementanalytik mit derzeit 14 Beschäftigten in allen Fach- und Personalangelegenheiten. Der Schwerpunkt der Arbeitsgruppe liegt auf der Untersuchung von Umweltproben (vorwiegend in den Medien Wasser, Sediment, Boden, Luftstaub), ergänzt durch die Bestimmung von Elementen in Lebensmitteln und Bedarfsgegenständen. Die Mehrzahl der Proben wird auf Grund gesetzlicher Verpflichtungen und auf Veranlassung Hamburger Behörden untersucht, zusätzlich erhält das Labor Proben weiterer Auftraggeber. Die Arbeit der Arbeitsgruppe basiert überwiegend auf Analytik mittels ICP-MS bzw. -OES, kombiniert mit modernen Probenvorbereitungstechniken.

Sie verfügen über ein abgeschlossenes, wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Master) der Fachrichtungen Chemie oder Lebensmittelchemie oder einer vergleichbaren einschlägigen Fachrichtung, z. B. Umweltwissenschaften oder Geoökologie, möglichst mit Promotion.

Für diese Stelle sind daher gute Fachkenntnisse in der Umweltanalytik sowie der ökologischen Chemie, speziell der Wasserchemie von besonderer Bedeutung, ebenso wie umfangreiche Erfahrungen auf dem Gebiet der Elementspurenanalytik, insbesondere der Analytik mittels ICP-MS, ICP-OES und CV-AFS/AAS. Die Tätigkeit erfordert des Weiteren sehr gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift. Idealerweise sind Sie mit den gesetzlichen Rahmenbedingungen im Umweltbereich (z. B. WRRL, AbwAG) vertraut.


—> Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV)
Einsatzort:
20539 Hamburg
Bewerbungsfrist:
09.03.2017
Arbeitsbeginn:
01.04.2017
Befristet:
Ja, bis 31.03.2022

Abonnieren:

Empfehlen: