Unsere Seite auf

Tagesaktuelle Stellenangebote aus Labor und Analytik

Leiter für das RNA Analyse Zentrum (RNA-seq) (m/w)


  • Auf- und Ausbau der Infrastruktur des RNA AZ
  • Verantwortliche Führung des RNA AZ, in strategischer und fachlicher Abstimmung mit dem Geschäftsführenden Direktor des HIRI
  • Selbstständiges Etablieren und Weiterentwickeln von Technologien / Methoden zur RNA-Sequenzierung und RNA-Analyseverfahren wie bspw. die RNA Expressionsanalyse auf Einzelzellebene (Single-cell RNA-seq), um diese als Serviceleistungen anbieten zu können
  • Experimentelle und bioinformatische Unterstützung der Wissenschaftler bei Design, Durchführung und Auswertung von RNA-basierten Analysen sowie bei der Weiterentwicklung von Versuchs-Protokollen / Fachkompetente Beratung der Wissenschaftler hinsichtlich Versuchsaufbau und Datenanalyse
  • Qualitätskontrolle der Service Leistungen
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Naturwissenschaften und Promotion mit molekularbiologischem Schwerpunkt (z. B. Biologie, Biochemie, Molekularbiologie) / Promotion in Biologie, Biochemie oder weiteren relevanten Fachrichtungen
  • Interesse an der Infektionsforschung
  • Nachweisliche Kenntnisse der RNA-Biologie, der molekularen Biologie und Genetik / Epigenetik sowie ihrer Methoden (RNA Isolierung, Herstellung von cDNA Bibliotheken, RNA Sequenzierung, PCR, RT-PCR)
  • Erfahrung bei der Etablierung und Optimierung neuer Methoden und Analyseverfahren
  • Erfahrung mit innovativen RNA-basierten Technologien wie NGS und Einzelzellanalytik
  • Idealerweise Kenntnisse der RNA-Bioinformatik und Datenvisualisierung


—> Stellenbeschreibung


Arbeitgeber:
Helmholtz-Institut für RNA-basierte Infektionsforschung
Einsatzort:
97080 Würzburg
Bewerbungsfrist:
26.02.2017
Befristet:
Ja

Abonnieren:

Empfehlen: