Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "UHPLC"

Die Ultra-Hochleistungs-Flüssigchromatographie (engl. Ultra High Performance Liquid Chromatography) UHPLC ist eine Weiterentwicklung der HPLC.

Durch den Einsatz besonders dünner Säulen mit Füllmaterial von bis zu 2µm Durchmesser wird die Trennleistung im Vergleich zur HPLC stark verbessert. Die Säulen sind kürzer, wodurch sich Analysezeiten und Lösemittelverbrauch reduzieren.

Abonnieren:

Empfehlen: