Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "Time-of-Flight-Massenspektometrie"

Die Time-of-Flight-Massenspektometrie (TOFMS, TOF-MS oder TOF) ist eine Art der Massenspektrometrie, bei der die Masse von Elektronen durch die Messung ihrer Flugzeit bestimmt wird. Die Ionen werden im elektrischen Feld beschleunigt und der Zeitpunkt ihres Eintreffens am Ende einer Flugbahn mittels eines Detektors (meist ein Sekundärelektronenvervielfacher) gemessen. Leichte Ionen bewegen sich schneller als schwere.

Abonnieren:

Empfehlen: