Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "Strippung"

Als Strippung wird ein physikalisches Trennverfahren bezeichnet, das zur Abtrennung von chemischen Stoffen aus wässeriger Phase unter Ausnutzung des Henry'schen Gesetzes verwendet wird. Dazu wird die Flüssigphase im Gegenstromprinzip mit einem Gas in Kontakt gebracht.

Abonnieren:

Empfehlen: