Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "Polymer"

Als Polymer werden chemische Verbindungen bezeichnet, die sich aus wiederkehrenden gleichen Bausteinen (Monomeren) zusammensetzen.

Unter anderem unterscheidet man zwischen synthetischen Polymeren, in der Regel Kunststoffe, und Biopolymeren, wie z.B. Proteinen oder DNA.

Abonnieren:

Empfehlen: