Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "Planetenkugelmühle"

Die Planetenkugelmühle ist eine Sonderform der Kugelmühle. Das Arbeitsprinzip beruht auf der Überlagerung zweier Rotationsbewegungen. Genau wie ein Planetensystem rotiert der Mahlbecher auf einer Kreisbahn um den Achsmittelpunkt. Zu dieser Kreisbahnrotation kommt dann die Eigenrotation des Mahlbechers. Hauptanwendungsgebiete sind die Homogenisierung, Probenvorbereitung und das Mahlen kleiner Chargen im Feinst- und Ultrafeinstkornbereich.

Abonnieren:

Empfehlen: