Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "Optische Aktivität"

Als optische Aktivität bezeichnet man die Fähigkeit von Substanzen, die Ebene von polarisiertem Licht zu drehen. Man unterscheidet rechtsdrehende Substanzen (die Polarisationsebene wird nach rechts gedreht (+)) und linksdrehende Substanzen (die Ebene wird nach links gedreht (-)). Außerdem gibt es das optisch inaktive Racemat.

Abonnieren:

Empfehlen: