Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "Mikrofluidik"

Die Mikrofluidik beschäftigt sich mit Mikrosystemen zur Handhabung von kleinsten Volumina von Flüssigkeiten und Gasen (Fluiden). Mit Mikropumpen, Mikroventilen, Mikromischern, usw. werden diese dosiert, bewegt, gemischt, getrennt, gemessen oder analysiert.

Anwendung findet die Mikrofluidik in der Biotechnologie, Medizintechnik, Prozesstechnik und Sensortechnik.

Abonnieren:

Empfehlen: