Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "Mahlen"

Voraussetzung für manche Analyseverfahren ist es, das Probenmaterial auf eine definierte Feinheit zu zerkleinern und möglichst gut zu homogenisieren.

Eine Mühle ist ein Gerät zur Zerkleinerung unterschiedlichen Materials. Eingesetzt werden Mühlen in den verschiedensten Bereichen (Getreidemühle, Gesteinsmühle, Kohlenmühle, u.v.a.), aber auch in analytischen Labors. In Labors findet man diverse Arten von Mühlen, unter anderem:

Welche Mühle, wann und wo eingesetzt wird, hängt von den physikalischen Eigenschaften und der Korngröße des Ausgangsmaterials, sowie von der gewünschten Endfeinheit ab.

Abonnieren:

Empfehlen: