Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "MS/MS-Kopplung"

Bei der MS/MS-Kopplung handelt es sich um das Hintereinanderschalten von zwei getrennten massenspektrometrischen Untersuchungen. Das Ergebnis der ersten Untersuchung fließt als Ausgangswert für die zweite Untersuchung ein.

Abonnieren:

Empfehlen: