Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "Kaltdampftechnik"

Als Kaltdampftechnik bezeichnet man ein Verfahren der Atomabsorptionsspektroskopie (AAS). Durch Einleitung von SnCl2 in die Probe bildet sich elementares Quecksilber. Der hohe Dampfdruck ermöglicht eine Messung bei Raumtemperatur.

Abonnieren:

Empfehlen: