Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "KBr-Pressling"

Um feste Proben mittels Infrarotspektroskopie zu messen, wird das Probenmaterial oft in ein IR-transparentes Trägermaterial, eine sogenannte Matrix, eingebettet. Hierzu wird meist Kaliumbromid (KBr) verwendet.
Das trockene Kaliumbromidpulver wird mit der zermahlenen Probensubstanz vermischt und unter hohem Druck gepresst. Der dabei entstandene KBr-Pressling ist transparent und kann zur IR-Spektroskopie herangezogen werden.

Abonnieren:

Empfehlen: