Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "Ionenaustauscher"

Ionenaustauscher sind Packungsmaterialien in der Ionenchromatographie. An ihrer inneren Oberfläche befinden sich fixierte Ionen, die bewegliche Gegenionen besitzen. Diese beweglichen Gegenionen können durch andere Ionen gleicher Ladung ersetzt werden.

Man unterscheidet:

  • Anionenaustauscher: Hier sind die fixierten Ionen positiv geladen, die Gegenionen sind negativ geladen und können durch andere negativ geladenen Ionen ausgetauscht werden.
  • Kationenaustauscher: Austauscher mit fixierten negativ geladenen Ionen, die beweglichen Ionen sind positiv geladen und sind austauschbar gegen ebenfalls positiv geladenen Ionen.

Abonnieren:

Empfehlen: