Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "Immunologie"

Die Immunologie ist die Lehre vom Abwehrsystem eines Organismus gegen körperfremde Substanzen, wie z.B. Bakterien, Pilze, Viren, Toxine und Umweltgifte.

Teilgebiete der Immunologie sind:

  • Immunchemie: untersucht die chemischen Grundlagen von Immunreaktionen, außerdem den Aufbau von Antikörpern und Antigenen.
  • Immungenetik: bezeichnet die genetische Analyse von Molekülen, die bei der Immunantwort eine Rolle spielen, wie z.B. Rezeptoren, Antikörper, usw.
  • Immunpathologie oder klinische Immunologie: befasst sich mit der gestörten Immunität eines Organismus, wie z.B. Allergien, Autoimmunerkrankungen und Tumore.

Abonnieren:

Empfehlen: