Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "Globuline"

Als Globuline bezeichnet man zum einen Plasmaproteine bei Menschen und Tieren, zum anderen Speicherproteine in pflanzlichen Organismen.

Bei Menschen und Tieren gehören gehören sämtliche Plasmaproteine zur Gruppe der Globuline abgesehen vom Albumin. Sie sind wasserunlöslich und haben zahlreiche Funktionen:

  • pH-Wert-Regulierung
  • Energielieferung
  • Vitaminbindung
  • Transport von Fetten und Eisen
  • Die Hauptaufgabe der Globuline besteht in der Immunabwehr. Diese immunologisch aktiven Globuline werden Immunglobuline genannt und werden in den Plasmazellen gebildet.

Eingeteilt werden die Globuline in 4 Gruppen, je nach ihrer elektrophoretischen Beweglichkeit:

  • Alpha1-Globuline
  • Alpha2-Globuline
  • Beta-Globuline
  • Gamma-Globuline (Immunglobuline/Antikörper)

Abonnieren:

Empfehlen: