Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "Forciertest"

Der Forciertest ist eine Methode zur Qualitätskontrolle von Bier. Durch Temperaturwechsel zwischen 0 und 60 °C in der Taktzeit von 24 Stunden wird eine künstliche Alterung des Bieres bewirkt und die nichtbiologische Haltbarkeit, also die voraussichtliche Lebensdauer des Bieres in Bezug auf Trübung festgestellt.

Abonnieren:

Empfehlen: