Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "Flash-Chromatographie"

Die Flash-Chromatographie oder Niederdruck-Chromatographie dient der Aufreinigung und Isolierung von meist organischen Substanzgemischen. Die Gemische werden mit geringem Druck (in der Regel 1-25 bar) über das Sorbens - üblicherweise Kieselgel - geleitet.

Abonnieren:

Empfehlen: