Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "Elektrophorese"

Elektrophorese (engl. Electrophoresis) ist eine Technik zur Trennung von Substanzen, die auf deren unterschiedlichen Wanderungsgeschwindigkeiten im elektrischen Feld beruht. Voraussetzung ist, dass die zu trennenden Teilchen geladen sind. Die Geschwindigkeit der Bewegung im elektrischen Feld wird bestimmt von der Ionenbeweglichkeit (engl. Ionic mobility), die u.a. abhängig ist von der Ladung und der Größe des Moleküls, maßgeblich ist dabei die Ladungsdichte.

Abonnieren:

Empfehlen: