Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "ELISA"

ELISA bedeutet Enzyme Linked Immunosorbent Assay bzw. Enzymgekoppelter Immunadsorptionstest.

Hier handelt es sich um ein immunologisches Nachweisverfahren, das auf einer enzymatischen Farbreaktion basiert. Spezifische Antikörper binden an die nachzuweisende Substanz (das Antigen). Die Antikörper sind mit einem Enzym markiert, welches anschließend mit einem zugegebenen Substrat reagiert. Das dadurch erhaltene Reaktionsprodukt wird durch einen Farbumschlag, Fluoreszenz oder Chemolumineszenz nachgewiesen.

Man verwendet ELISA hauptsächlich zum Nachweis von Proteinen, aber auch von Viren, Toxinen, Pestiziden und Hormonen in Blutserum, Urin usw.

Abonnieren:

Empfehlen: