Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "Deuteriumlampe"

Eine Deuteriumlampe ist eine Niederdruckentladungslampe mit schwerem Wasserstoff (Deuterium) als Füllgas. Sie besitzt eine fast kontinuierliche Strahlung im UV-Spektralbereich und ist daher eine ideale Lichtquelle für hochpräzise Absorptionsmessungen.

Abonnieren:

Empfehlen: