Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "Deformationsschwingungen"

Als Deformationsschwingungen werden Molekülschwingungen bezeichnet, bei denen sich die Bindungswinkel, nicht aber die Atomabstände verändern.
Deformationsschwingungen können in einer Ebene schwingen oder auch aus der Ebene heraus schwingen. Eine Ebene wird dabei durch mindestens drei Atome des Moleküls bestimmt.

Abonnieren:

Empfehlen: