Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "Chemisches Gleichgewicht"

Tritt bei einer chemischen Reaktion der Zustand ein, dass nach außen hin keine Veränderungen zu erkennen sind, die Reaktionsgeschwindigkeit äußerlich gleich Null ist, so spricht man von einem chemischen Gleichgewicht. Es handelt sich hier um ein dynamisches Gleichgewicht. Es laufen weiterhin Hin- und Rückreaktionen ab und zwar in gleicher Geschwindigkeit, so dass die Konzentrationen von Produkten und Edukten gleich bleiben. Dieses Gleichgewicht ist abhängig von der Temperatur, dem Druck und Konzentrationsveränderungen der Produkte und Edukte.

Abonnieren:

Empfehlen: