Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "Biopolymer"

Als Biopolymer bezeichnet man Polymere, die in Zellen von Lebewesen sythetisiert werden. Beispiele hierfür sind Zucker, Proteine, Nuleinsäuren. Sie kommen im gesamten Organismus vor und sind an allen Funktionen beteiligt (Membranen, Enzyme, Antikörper, DNA, Muskulatur, usw.).

Abonnieren:

Empfehlen: