Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "BSB"

BSB steht für den biochemischen Sauerstoffbedarf und ist ein Parameter zur Beurteilung des Verschmutzungsgrades von Abwasser.

Er gibt an, wie viel Sauerstoff benötigt wird, um die organischen Stoffe im Abwasser biologisch abzubauen.

Meist wird der BSB5 verwendet. Dies ist die Menge an Sauerstoff in mg/l, den alle im Abwasser vorhandenen Mikroorganismen in 5 Tagen bei 20°C verbrauchen, woraus man auf die Menge an abgebautem organischen Material rückschließt.

Abonnieren:

Empfehlen: