Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "Archäometrie"

Die Archäometrie ist ein Oberbegriff für die Entwicklung und den Einsatz naturwissenschaftlicher Methoden zur Lösung archäologischer und teilweise auch historischer Fragestellungen. Hier fließen verschiedene Disziplinen der Naturwissenschaften zusammen. Unter anderem die Physik, Mineralogie, Werkstoffkunde, Biowissenschaften, Molekularbiologie und natürlich die Chemie. Archäometrische Methoden werden nach der Art der Fragestellung (zum Beispiel Alter, Fundgeschichte, Herkunft, Umweltbedingungen etc.) oder dem Material der untersuchten Artefakte (zum Beispiel Gestein, Metall, organisches Material usw.) klassifiziert.

Abonnieren:

Empfehlen: