Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Re: Röntengenfluoreszenzanalytik an Abfällen

Autor(in): G.Kraschon am 11. Oktober 2004 um 12:54:31

Antwort auf: Re: Röntengenfluoreszenzanalytik an Abfällen eingetragen von Dr. Claus Schöneborn am 01. September 2004 um 07:38:58

Danke für den Hinweis. Den Artikel habe ich mittlerweile vorliegen. Das Problem der vernünftigen Probenahme aus großen, heterogenen Stoffströmen ist uns bekannt. Was nützt die beste und teuerste Laboranalytik, wenn der Hauptfehler in der Probenahme (manchmal unvermeidlich) gemacht wird. Zum Glück arbeiten wir mit Sortierfraktionen relativ kleiner Korngröße, aber das wird noch schwierig genug.

Mit freundlichen Grüßen
G.Kraschon



Abonnieren:

Empfehlen: