Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Re: Methacholin

Autor(in): Irmgard Gill am 06. September 2004 um 09:54:31

Antwort auf: Re: Methacholin eingetragen von Einar Pontén am 24. September 2001 um 22:48:43

Sehr geehrter Herr Dr. Beyer,
bei mir, Asthmatiker, wurde ein Lungen-Provokationstest mit Methacholin durchgeführt. Sind die Ergebnisse noch aussagefähig, wenn ich 10 Min. vorher 2 Hub Fenoterol inhaliert habe? Für mich ist die Beantwortung der Frage wichtig, daher wäre ich Ihnen für eine Beantwortung dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Irmgard Gill



Abonnieren:

Empfehlen: