Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Nitrattest Trinkwasser fuer Monitoringprogramm

Autor(in): Edgar am 26. Mai 2004 um 14:09:57

on 26. Mai 2004 um 14:09:57

Antwort auf: Nitrattest Trinkwasser fuer Monitoringprogramm eingetragen von Sven Schade am 26. Mai 2004 um 10:30:48

Ein teststäbchen, das erst bei einer Nachbehandlung eine Reaktion zeigt ist mir nicht bekannt und wohl auch nicht sinnvoll:
Um die ursprüngliche Nitratkonzentration über den Transport zu retten, müsste es entweder sorgfältig getrocknet oder luftdicht verpackt werden, da kann man gleich eine kleine Wasserportion auf die Reise schicken!
Ausser dem Merck-Test würde ich erst einmal an eine Ionensensitive Elektrode denken, der voraussichtliche (flächendeckende) Umfang der Tests legt aber doch die Kooperation mit einem professionellen Labor nahe- man hat dann Werte die auch stimmen und je nach Anzahl der Untersuchungen gibt es ja auch Rabatt!



Abonnieren:

Empfehlen: