Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Nitrattest Trinkwasser fuer Monitoringprogramm

Autor(in): Sven Schade am 26. Mai 2004 um 10:30:48

on 26. Mai 2004 um 10:30:48

Wir brauchen dringend einen Tipp. Wir sollen Vorschlaege fuer ein Monitoringprogramm Nitratbelastung von privaten Flachbrunnen in Litauen machen. Die erste grobe Abschaetzung soll dadurch geschehen, dass Schwangere bei Vorsorgeuntersuchungen entweder Schnelltest erhalten oder Wasserproben einschicken. Das Problem: Die Daten sollen zentral erfassst werden (GIS Datenbank) um ueber mehrere Jahre ein eventuell vorhandenes regionales Muster der Belastung von Brunnen zu bekommen. Die konkreten Fragen:
Gibt es Testverfahren bei denen der Nutzer ein Teststaebchen nutzt, die Farbreaktion aber erst nach z.B. Waerme-. Saeure- oder sonstiger Behandlung eintritt ?
Welche Schnelltests gibt es ausser den von Merck ?
Ist es moeglicherweise guenstiger eine kleine Wasser an die Auswerter zu schicken ?
Andere Anregungen ?

Herzlichen Dank aus Vilnius



Abonnieren:

Empfehlen: