Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: H 53

Autor(in): Simon Katze am 25. Mai 2004 um 15:11:44

on 25. Mai 2004 um 15:11:44

Fange gerade an mit der Bestimmung von KW mit Hilfe der GC.
Dabei habe ich folgendes Verständnisproblem:
Um das Gesamtverfahren zu überprüfen, möchte ich einen Standard von 20mg/ml in PE (oder ist Hexan besser?) mit Wasser im Meßkolben 1:1000 verdünnen und dann nach der DIN aufarbeiten.
Da sich diese 20mg in der organischen Phase befinden, muß ich die doch wiederfinden, oder habe ich einen "blackout"?



Abonnieren:

Empfehlen: