Unsere Seite auf

Diskussionsforum zu allen Fragen in Labor und Analytik


Thema: Re: Nasschemische, quanititave Bestimmung von Lanthaniden

Autor(in): Rudolf Hopf am 14. Mai 2004 um 08:09:22

Antwort auf: Nasschemische, quanititave Bestimmung von Lanthaniden eingetragen von Mike Wälte am 11. Mai 2004 um 10:56:12

Wir haben früher Ce (+ andere Lanthaniden) in Gußeisen bestimmt und zwar mit 8-Hydroxychinolin, Extraktion des Komplexes mit Chloroform und photometrischer Bestimmung.
Es ist wie zu erwarten keine "schöne" Methode, auch wenn sie recht brauchbare Resultate geliefert hat.
Ich nehme an das diese Methode auch Gd funktioniert, nachdem das Ce auch als Ce3+ bestimmt wurde.
Bei Interesse werde ich die Arbeitsvorschrift wieder "ausgraben"

lg
Rudolf Hopf



Abonnieren:

Empfehlen: